Aktuelles

20.02.2020

Von: Bettina Aust

Langseehof muss als Haus für Künstler*innen erhalten bleiben

Meine Damen und Herren,

liebe Leute,

der Langseehof ein Gebäude, wunderschön in einem Kleingartengelände gelegen, unter Denkmalschutz stehend und seit 1981 an Künstler*innen vermietet.

Seit dem Künstler*innen dort leben und arbeiten, ist es aber auch immer ein Ort voller Unruhe.

Immer wieder machen Gerüchte über einen Verkauf die Runde. Fehlende, konkrete Informationen machen die Beurteilung der Sachlage nicht leichter – und das gilt bis heute! [weiter]

Mehr»

22.01.2020

Von: Jessica Kordouni

Rede zum Jahresempfang 2020

Sehr geehrte Mitmenschen,
Liebe Amina,

Im Namen der grünen Ratsfraktion freue ich mich, dich Amina und euch liebe Gäste auf unserem diesjährigen Jahresempfang begrüßen zu dürfen.

Ein ereignisreiches Jahr 2019 liegt hinter uns, in dem die grüne Ratsfraktion zusammen mit der Kooperation viel auf die Bahn geschoben hat.

Wir haben die gendergerechte Sprache in der Verwaltung, ein Konzept für innovative Schulneubauten und Geld für Vorgängerprojekte des Meeresvisualisierungszentrums beschlossen.

Wir haben in Kiel den Climate Emergency ausgerufen und treiben damit den Klimaschutz in Kiel weiter voran... [weiter]

Mehr»

17.01.2020

Von: Jessica Kordouni

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen gratuliert Renate Treutel zur Wiederwahl als Stadträtin für Bildung, Jugend und Kultur.

"Die Wiederwahl von Renate Treutel ist eine deutliche Anerkennung ihrer hervorragenden Arbeit als Stadträtin für Bildung, Jugend und Kultur", so Jessica Kordouni. "Renate Treutel hat die Betreuung in Kitas, Krippen sowie für Schulkinder machtvoll vorangetrieben. Den Schulentwicklungsplan hat sie ebenso auf Kurs gebracht, wie eine lokale Quartiersentwicklung mit Blick auf Kultur- und Kreativwirtschaft. Frühe Hilfen für Familien, Sprachkurse in Kitas oder das Netzwerk für unbegleitete Flüchtlingskinder sind nur ein paar weitere Stichworte, die Renate Treutels Wirken für die Menschen dieser Stadt beschreiben. Dass sie im Zusammenwirken mit Ihren Mitarbeiter*innen so erfolgreich ist, überrascht dabei am wenigsten. Diese Frau hat sich im klassischen Sinn hochgearbeitet - von der Erzieherin zur Bürgermeisterin!"

Mehr»

Kategorien:Fraktion Aktuell
31.01.2020

Von: Arne Langniß

Mobilitätswende jetzt!

In einer bekannten Kieler Tageszeitung hieß es am 9. Januar 2020 auf der Titelseite: „Wohin mit dem Auto? Vorstoß für mehr Parkraum in Kiel“. Knapp drei Wochen später lautete eine Schlagzeile: „Kiel steht im Stau“. Die Berichterstattung und die dadurch angefeuerten Leserbriefe erweckten beim Lesenden den Eindruck, als bliebe in Kiel nichts unversucht, um Autofahrenden deren Existenz so sauer wie möglich zu machen. Die Realität: Die Stadt beginnt sich damit auseinandersetzen, dass jahrzehntelang die gesamte Stadtplanung fast ausschließlich auf automobile Bedürfnisse ausgerichtet war. Und das geht bis heute zu Lasten aller Menschen, die in Kiel leben. [weiter]

Mehr»

17.12.2019

Von: Arne Stenger

Tunnelblick und Mobilitätswende

Der „Tunnelblick“ beschreibt einen Rauschzustand, der beim Fahren mit sehr hoher Geschwindigkeit auftreten kann. Er führt zu eingeschränktem Sehen, bei dem nur noch die unmittelbar im Zentrum des Gesichtsfeldes befindlichen Objekte richtig wahrgenommen werden. Dieses Phänomen taucht interessanterweise immer wieder auch in Diskussionen auf, in denen es im engeren oder auch weiteren Sinne um die Mobilitätswende geht. Jüngstes Beispiel: 100 neue Fahrradbügel, für die vis-à-vis zum Holstein-Stadion 10 Stellplätze am Westring weichen mussten.

Mehr»

12.12.2019

Von: Anke Oetken

Haushalt 2020 - Teil 2

Liebe Blogleser*nnen,

Mein ursprüngliches Vorhaben, den Fortgang der Beratungen zum Haushalt an dieser Stelle stets zu aktualisieren, ist leider der Flut von Unterlagen zum Opfer gefallen.

Deshalb nun an dieser Stelle meine den Vorgang abschließende Rede, die ich in der Haushaltsdebatte am 12.12.2019 gehalten habe. Voranstellen möchte ich, dass diese auch unter „Ratsversammlungen“ auf der Internetseite der LH Kiel zu sehen sein wird. [weiter]

 

 

Mehr»

29.07.2019

Von: Daniela Sonders und Arne Stenger

Holstein-Stadion muss auch in Sachen Klimaschutz erstklassig sein

„Die Planungen für den Um- und Ausbau des Holstein-Stadions sollten nicht nur in sportlicher Hinsicht Erstliga-Niveau erreichen.“ Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert, dass die Investitionen auch genutzt werden, um eine CO2-neutrale Sportstätte mit moderner Mobilitätsplanung zu errichten.

„Natürlich freuen wir uns, wenn die KSV Holstein sportliche Erfolge verbucht. Dieser Erfolg entfaltet hoffentlich seine Strahlkraft auf den Breitensport und hilft, die Stadt Kiel als Sportstadt auch neben dem Handball- und Segelsport ins Bewusstsein zu rücken“, erklären Daniela Sonders (sportpolitische Sprecherin) und Arne Stenger (bau- und klimapolitischer Sprecher) der grünen Ratsfraktion.

Mehr»

18.06.2019

Von: Verena Heimann

Impfen – ja oder nein?

Diese Frage stellen sich viele Menschen. Dabei ist ein guter Impfschutz wichtig zum Zurückdrängen von Krankheiten wie Röteln, Masern und Mumps. Zwar sind rund 90 Prozent aller Kinder in Deutschland geimpft, aber viele erhalten nicht die zweite Impfung, auch weil in sozialen Netzwerken Ängste geschürt und Gerüchte verbreitet werden. Deshalb befürworten wir eine neutrale Impfkampagne , damit sich die Menschen unabhängig von niedergelassenen Ärzten, Krankenkassen oder sozialen Medien über das Thema Impfungen und Impfschutz informieren können.

Mehr»

14.06.2019

Von: Dirk Scheelje

Ein Infinity Dome zur Meeresvisualisierung

Kiel ist einer der führenden Orte wenn es um Meeres- und Ozeanforschung geht. Um die Bedeutung der Meeresforschung in Kiel zu verdeutlichen, hat die Ratsversammlung auf Initiative der Grünen und auf Antrag der Kooperation beschlossen, dass die Kieler Stadtverwaltung das Angebot zur Errichtung eines Infinity Domes auf dem wasserseitigem Gelände des GEOMAR am Tag der Deutschen Einheit aufgegriffen und mit einem inhaltlichen Programm zur virtuellen Erfahrungswelt der Meere bestückt werden soll. Damit ist sichergestellt, dass zum Tag der Deutschen Einheit der erste Schritt zur Schaffung eines Meeresvisualisierungszentrums gemacht werden kann.

 

 

Mehr»

URL:http://gruene-kiel.de/ratsfraktion/aktuelles-aus-der-fraktion/