20.02.2020

Von: Andrea Hake

Große Fortschritte beim Schulbau in Kiel

„Die Kieler Schulbauoffensive zeigt beachtliche Ergebnisse: Derzeit werden 15 Maßnahmen über 1 Million Euro Bausumme an 13 Standorten gleichzeitig geplant und gebaut, vier weitere große Bauten werden heute beschlossen. Darüber hinaus sind viele kleinere Maßnahmen unter 1 Million Euro Bausumme in der Umsetzung. In 2019 konnten fünf große Projekte wie die Mensa und die Betreute Grundschule an der Reventlouschule, zusätzliche Klassenzeilen für die Hebbelschule, der 4. Bauabschnitt der IG Friedrichsort und der ÖPP-Neubau 18C am RBZ Schützenpark fertig gestellt werden,“ so die schulpolitischen Sprecher*innen Tobias Friedrichs (SPD), Andrea Hake (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP). [weiter]

Mehr»

17.01.2020

Von: Jessica Kordouni

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen gratuliert Renate Treutel zur Wiederwahl als Stadträtin für Bildung, Jugend und Kultur.

"Die Wiederwahl von Renate Treutel ist eine deutliche Anerkennung ihrer hervorragenden Arbeit als Stadträtin für Bildung, Jugend und Kultur", so Jessica Kordouni. "Renate Treutel hat die Betreuung in Kitas, Krippen sowie für Schulkinder machtvoll vorangetrieben. Den Schulentwicklungsplan hat sie ebenso auf Kurs gebracht, wie eine lokale Quartiersentwicklung mit Blick auf Kultur- und Kreativwirtschaft. Frühe Hilfen für Familien, Sprachkurse in Kitas oder das Netzwerk für unbegleitete Flüchtlingskinder sind nur ein paar weitere Stichworte, die Renate Treutels Wirken für die Menschen dieser Stadt beschreiben. Dass sie im Zusammenwirken mit Ihren Mitarbeiter*innen so erfolgreich ist, überrascht dabei am wenigsten. Diese Frau hat sich im klassischen Sinn hochgearbeitet - von der Erzieherin zur Bürgermeisterin!"

Mehr»

Kategorien:Fraktion Aktuell
10.01.2020

Von: Dirk Scheelje

Ausschreibung der Trassenstudie - ein wichtiges Zeichen für die Mobilitätswende

"Mit der Zustimmung zur Ausschreibung einer Trassenstudie für ein zukunftssicheres ÖPNV-System setzt der Bauausschuss ein klares Signal für die Mobilitätswende in Kiel,“ so Achim Heinrichs (SPD), Dirk Scheelje (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke(FDP). Und: „Nach den Stadtteilforen und der Umfrage auf kiel.de im vergangenen Jahr ist das der nächste wichtige Schritt für das zukünftige ÖPNV-System der Landeshauptstadt Kiel.“

Mehr»

07.01.2020

Von: Verena Heimann

Gleichstellung und Familie – Theater Kiel geht mit gutem Beispiel voran

„Vereinbarkeit von Beruf und Familie, paritätische Besetzung von Regisseur*innen und Schließung des Gender Pay Gap – das Theater Kiel zeigt, was möglich ist, wenn der Wille da ist,“ so die gleichstellungspolitischen Sprecherinnen Astrid Leßmann (SPD), Verena Heimann (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP). „Wir setzen darauf, dass dieses Beispiel Schule macht und auch andere städtische Einrichtungen folgen und entsprechende Maßnahmen umsetzen werden.“

Mehr»

25.11.2019

Von: Bettina Aust

Zentrum zur Geschichte Kiels im 20. Jahrhundert

„Wir begrüßen die Einrichtung eines „Zentrums zur Geschichte Kiels im 20. Jahrhundert“. Gerade in der aktuellen Zeit ist es wichtig, dass die Rolle Kiels zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur aufgearbeitet und an dieses Kapitel unserer Geschichte erinnert wird“ so die kulturpolitischen Sprecher*innen Moritz Koitka (SPD), Bettina Aust (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP).

Mehr»

27.09.2019

Von: Jessica Kordouni

Das Land ist vielfältiger als dieser Film

Für die Kieler Rathaus-Kooperation vermittelt der Imagefilm der Landesregierung zum Tag der deutschen Einheit ein Zerrbild schleswig-holsteinischer Realität. „Die einseitige Darstellung fast ausschließlich weißer, männlicher Protagonisten entspricht weder der Realität, noch ist es zeitgemäß“, sind sich die Fraktionsvorsitzenden Gesa Langfeldt (SPD),  Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) einig.

Mehr»

Kategorien:Fraktion Presse
19.09.2019

Von: Jessica Kordouni

Climate Emergency: „Ärgerliche Verzögerung“

Für die Fraktionsvorsitzenden der Kieler Rathaus-Kooperation hat die Ratsversammlung am Donnerstag, 19. September 2019, eine Chance verpasst, zügig einen Schritt in Richtung Eindämmung des Klimawandels zu machen: „Dass die Verwaltung auf Druck einiger Fraktionen die Vorlage ,Climate Emergency‘ erste Be-schlüsse zur Resolution‘ zurückgezogen hat, ist eine Verzögerung – mehr nicht“, stellen Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) klar.

Mehr»

27.08.2019

Von: Jessica Kordouni

Graffiti ist Kultur für alle!

„Graffiti ist urbane Kunst für alle,“ erklären Moritz Koitka (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Nasita Zare-Moayedi (FDP). „Verbote helfen uns nicht weiter und Graffiti sind, als Form zeitgenössischer Kunst, auch schützenswert.“

Mehr»

08.08.2019

Von: Arne Stenger

Schutz und Gesundheit von Wildtieren gehen vor!

Das Gastspiel vom „Circus Krone “, welcher mit Wildtiervorführungen  auf dem Kieler Wilhelmplatz im August 2019 gastiert, ruft Andreas Arend (SPD), Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Ingmar Soll (FDP) auf den Plan: „Andere Städte, wie Karlsruhe, haben es vorgemacht und wenn es nach uns geht, wird auch Kiel ein Wildtierverbot in Zirkussen erlassen.“

„Ein Wildtierverbot in Zirkusbetrieben ist seit Jahren auf dem Plan, leider sind wir bisher damit immer gescheitert, da ein Verbot auf kommunaler Ebene formaljuristisch nicht umsetzbar sein soll.  Deshalb hat sich die Kieler Ratsversammlung bereits im Februar dieses Jahres für eine Prüfung des Verbots von Wildtieren in Zirkussen ausgesprochen (Drs. 0181/2019)“, erklären Andreas Arend, Arne Stenger und Ingmar Soll.

Mehr»

29.07.2019

Von: Daniela Sonders und Arne Stenger

Holstein-Stadion muss auch in Sachen Klimaschutz erstklassig sein

„Die Planungen für den Um- und Ausbau des Holstein-Stadions sollten nicht nur in sportlicher Hinsicht Erstliga-Niveau erreichen.“ Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert, dass die Investitionen auch genutzt werden, um eine CO2-neutrale Sportstätte mit moderner Mobilitätsplanung zu errichten.

„Natürlich freuen wir uns, wenn die KSV Holstein sportliche Erfolge verbucht. Dieser Erfolg entfaltet hoffentlich seine Strahlkraft auf den Breitensport und hilft, die Stadt Kiel als Sportstadt auch neben dem Handball- und Segelsport ins Bewusstsein zu rücken“, erklären Daniela Sonders (sportpolitische Sprecherin) und Arne Stenger (bau- und klimapolitischer Sprecher) der grünen Ratsfraktion.

Mehr»

URL:http://gruene-kiel.de/ratsfraktion/presse4/