28.06.2019

Von: Verena Heimann

Ein starkes Signal für den Schutz von Geflüchteten

„Das ist ein starkes und richtiges Signal für den Schutz von Geflüchteten und in Richtung der Menschen, die sich für diese einsetzen!“ Mit diesem Satz reagierten Nesimi Temel (SPD), Verena Heimann (Bündnis 90/Die Grünen) und Ralf Meinke (FDP) auf die Ankündigung von Sozialdezernent Gerwin Stöcken bis zu 32 Flüchtlinge aufzunehmen, die sich derzeit noch vor Lampedusa auf der „Sea-Watch 3“ befinden.

 

 

Mehr»

19.06.2019

Von: Jessica Kordouni

„Wir brauchen Taten und keine Scheindebatten“

„Irgendjemand muss Tobias Koch mal den Unterschied zwischen Ursache und Wirkung erklären!“ Damit reagiert die Vorsitzende der Kieler Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Jessica Kordouni, auf Äußerungen des Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, der Beschluss der Landeshauptstadt zum Climate Emergency hätte die Rechtfertigung für die Blockade des Kreuzfahrers „Zuiderdam“ geliefert. Es sind nicht Beschlüsse der Ratsversammlung, sondern die immer bedrohlichere Klimakrise, die Menschen zu solchen Aktionen veranlasse.

Mehr»

14.06.2019

Von: Verena Heimann

Kooperation beschließt Infokampagne zum Thema „Impfen“

Zwar sind laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung etwa 90 Prozent der Kinder in Deutschland geimpft, viele erhalten aber nicht die zweite Impfung gegen Röteln, Masern und Mumps. Diese ist aber für einen guten Impfschutz und eine Zurückdrängung der Krankheiten in Deutschland notwendig. Deshalb will die Kooperation der Verwaltung den Auftrag geben, über Öffentlichkeitsarbeit und Informationsveranstaltungen in vielfältiger Weise auf das Thema „Impfungen“ und die Impfberatung des Amtes für Gesundheit der Landeshauptstadt Kiel aufmerksam zu machen.

Mehr»

13.06.2019

Von: Sven Krumbeck

Kiel: das Herzstück einer SmartRegion in Schleswig-Holstein

Zur Bewerbung der Landeshauptstadt Kiel um Förderung aus dem Programm „Modellprojekt Smart Cities“ des BMI erklären die digitalpolitischen Sprecher*innen der Rathauskooperation, Christina Schubert (SPD), Sven Krumbeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP):

„Nachdem wir im März die Stadtverwaltung beauftragt hatten, sich auf diese Fördermittel zu bewerben, freuen wir uns sehr über die nun vorliegende Bewerbung und vor allem ihre Form! Gerade in Anbetracht der knappen Fristen ist es keine Selbstverständlichkeit, was da unter Leitung unseres CDO, Jonas Dageförde, zustande gekommen ist.“

Mehr»

07.06.2019

Von: Daniela Sonders

Kiel ist eine Sportstadt – das macht der Erfolg des Masterplan Sports deutlich!

Die Ratsversammlung hat im letzten Jahr den Masterplan Sport beschlossen. Er soll den Handlungsrahmen für die Stadt darstellen, um den Sport zu entwickeln. Auf Anregung der Kooperation hat die Verwaltung in der Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport am 6. Juni einen mündlichen Zwischenbericht abgegeben. Für den sportpolitischen Sprecher Philip Schüller (SPD), Daniela Sonders (Grüne) und den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Sport, Christian Ziesmann (FDP), zeigt der Bericht eine sehr positive Entwicklung: „Der Wert, der dem Sport zugemessen wird, wurde durch den Masterplan Sport innerhalb der Verwaltung deutlich gestärkt. Dass Kiel eine Sportstadt ist, wird an der stark gestiegenen Mitgliederzahl in den Sportvereinen erkennbar. So ist die Zahl der Vereinsmitglieder in den letzten vier Jahren auf 65.100 Personen gestiegen. Für ihre Interessen werden wir uns weiter einsetzen.“

Mehr»

29.05.2019

Von: Sven Krumbeck

Die Digitale Vision von Kiel: zukunftsgewandt, agil und bürgernah!

„Das ist ein grundlegender Baustein für die Weiterentwicklung Kiels zu einer modernen, digitalen Stadt“, erklären die digitalpolitischen Sprecher*innen der Rathauskooperation, Christina Schubert (SPD), Sven Krumbeck (Grüne) und Annkathrin Hübner (FDP) zur Veröffentlichung von Version 1.0 der Digitalen Strategie für die Landeshauptstadt Kiel.

Mehr»

28.05.2019

Von: Jessica Kordouni und Arne Stenger

Wir brauchen sofort bessere Luft

Für die Kieler Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen weist der Entwurf des Luftreinhalteplans von Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan-Philipp Albrecht den Weg zur Verbesserung der Luftqualität. Aber: „Die Menschen am Theodor-Heuss-Ring haben sofort einen Anspruch auf weniger Luftverschmutzung“, stellten die Fraktionsvorsitzende Jessica Kordouni und der klimapolitische Sprecher Arne Stenger klar. Darum fordern sie die sofortige Umsetzung einer im Entwurf des Luftreinhalteplans vorgesehen Maßnahme für 2020.

Mehr»

17.05.2019

Von: Jessica Kordouni

Zum IDAHOBIT: Recht und Politik müssen aufholen

Anlässlich des Aktionstags IDAHOBIT (Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie) am 17. Mai erklären die Sprecherin für Diversität/Vielfalt Anna-Lena Walczak (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP):

„Der IDAHOBIT ist ein wichtiger internationaler Aktionstag, an dem auf die politische, strukturelle und gesellschaftliche Diskriminierung von Homo- und Bisexuellen, Transpersonen und Intersex-Menschen weltweit aufmerksam gemacht wird."

Mehr»

16.05.2019

Von: Jessica Kordouni und Arne Stenger

Climate Emergency – Kiel erhöht das Tempo beim Klimaschutz!

„Kiel hat als Klimaschutzstadt Vorbildcharakter, daher wollen wir die Dringlichkeit des Klimawandels unterstreichen und unser Tempo bei der Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen noch weiter erhöhen“,  erklären die Fraktionsvorsitzenden Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und die umweltpolitischen Sprecher Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP). Der interfraktionelle Antrag erkennt den Climate Emergency an und fordert die Kieler Stadtverwaltung auf, die Maßnahmen des Masterprogramms „100% Klimaschutz“ bis Juni aufzulisten, die vorgezogen werden können.“

Mehr»

16.05.2019

Von: Andrea Hake

Kita-Bedarfsplanung – Kiel stemmt den Kraftakt

In der Tagesordnung der Ratsversammlung vom 16. Mai 2019 firmiert das Thema unter dem sperrigen Titel „Bedarfsplanung der Kindertagesbetreuung 2019/2020 – Fortschreibung und Aktualisierung“. Für die Sprecher*innen der Rathaus-Kooperation, Annika Schütt (SPD-Ratsfraktion), Andrea Hake (Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) und Ralf Meine (FDP-Ratsfraktion), ist es ein „unerhörter Kraftakt, der maßgeblich dazu beiträgt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Chancengerechtigkeit in Kiel zu verbessern.“

Mehr»

URL:http://gruene-kiel.de/ratsfraktion/presse4/browse/3/