19.11.2020

Von: Arne Stenger

Zero Waste: Kiel auf Kurs in Richtung Nachhaltigkeit

„Der Beschluss für eine Bewerbung als Zero.Waste.City hat den Weg freigemacht, damit Kiel Deutschlands erste Zero-Waste-Kommune werden kann“, loben Daniel Pollmann (SPD-Ratsfraktion), Arne Stenger (Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP-Ratsfraktion). Die Ratsversammlung setze damit ein Zeichen, dass auch in Zeiten einer Pandemie das Ziel klima- und abfallneutrale Stadt weiter verfolgt werden muss. [weiter]

Mehr»

31.08.2020

Von: Arne Stenger

Zero Waste – Abfall vermeiden ist mehr als eine Zukunftsvision

„Wir begrüßen die Bewerbung der Landeshauptstadt Kiel als ,Zero.Waste.City‘ ausdrücklich. Sie ist ein weiterer Baustein auf unserem Weg zur klima- und abfallneutralen Stadt,“ so der abfallpolitische Sprecher Daniel Pollmann (SPD) und die umweltpolitischen Sprecher Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP). „Als erste deutsche Stadt hat sich Kiel dem Netzwerk „Zero Waste Europe“ mit dem Ziel angeschlossen, Ressourcen zu schonen, Abfälle zu vermeiden und somit einen weiteren Beitrag zur Reduzierung von Abgasen und CO2-Emissionen zu leisten. [weiter]

Mehr»

11.08.2020

Von: Arne Stenger

Kiel: der Leuchtturm 2021 in Sachen Nachhaltigkeit

„Wir freuen uns sehr, dass Kiel den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 erhält. Nachhaltigkeit ist für die Landeshauptstadt, die seit 1995 Klimaschutzstadt ist, eine zentrale Aufgabe, die nicht nur von der Ratsversammlung vorangetrieben wird, sondern an der alle Fachbereiche und städtischen Betriebe mitwirken,“ erklären die umweltpolitischen Sprecher Max Dregelies, Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Christina Musculus-Stahnke. [weiter]

Mehr»

12.06.2020

Von: Dirk Scheelje

Kiel ist der Kompetenzstandort für Meeresschutz!

„Kiel ist nicht nur eine Stadt am Meer, das Meer ist auch Teil der Stadt mit großer Bedeutung für die Kieler*innen. Aus diesem Grund muss der Meeresschutz das Kernthema des Stadtmarketings und der Tourismusstrategie der Landeshauptstadt sein“, so Christina Schubert (SPD), Dirk Scheelje (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP). „Als Meeresschutzstadt und als Standort der Meeresforschung und der maritimen Wirtschaft soll und muss Kiel eine Vorreiterrolle in Deutschland übernehmen, gerade auch bei der öffentlichen Diskussion über die Probleme unserer Meere.“

Mehr»

02.06.2020

Von: Arne Stenger

Startschuss für die Klärschlammverbrennung

„Wir freuen uns, dass das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume das Genehmigungsverfahren für die Verbrennung von Klärschlämmen durch die Müllverbrennung Kiel (MVK) eröffnet hat,“ so die umweltpolitischen Sprecher*innen Max Dregelies (SPD), Arne Stenger (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Ingmar Soll (FDP).

Mehr»

02.04.2020

Von: Daniela Sonders

Frühjahrsputz für Kieler Radwege

„Radfahren ist nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, sondern es ist das umwelt- und klimafreundlichste Verkehrsmittel in Kiel“, so die fahrradpolitischen Sprecher*innen Max Dregelies (SPD), Daniela Sonders (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP). „Wir freuen uns, dass die im Rahmen des Climate Emergency beschlossenen Instandsetzungsmaßnahmen der Radwege zeitnah und zügig umgesetzt werden. Diese Sanierungen durch das städtische Tiefbauamt sind keine einmalige Aktion, sondern werden ab jetzt alle sechs Monate durchgeführt. „Wichtig ist, dass wir uns nicht nur auf den Bau neuer Radwege konzentrieren, sondern die bestehenden auch immer in einem guten Zustand halten." [weiter]

Mehr»

10.01.2020

Von: Dirk Scheelje

Ausschreibung der Trassenstudie - ein wichtiges Zeichen für die Mobilitätswende

"Mit der Zustimmung zur Ausschreibung einer Trassenstudie für ein zukunftssicheres ÖPNV-System setzt der Bauausschuss ein klares Signal für die Mobilitätswende in Kiel,“ so Achim Heinrichs (SPD), Dirk Scheelje (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke(FDP). Und: „Nach den Stadtteilforen und der Umfrage auf kiel.de im vergangenen Jahr ist das der nächste wichtige Schritt für das zukünftige ÖPNV-System der Landeshauptstadt Kiel.“

Mehr»

19.09.2019

Von: Jessica Kordouni

Climate Emergency: „Ärgerliche Verzögerung“

Für die Fraktionsvorsitzenden der Kieler Rathaus-Kooperation hat die Ratsversammlung am Donnerstag, 19. September 2019, eine Chance verpasst, zügig einen Schritt in Richtung Eindämmung des Klimawandels zu machen: „Dass die Verwaltung auf Druck einiger Fraktionen die Vorlage ,Climate Emergency‘ erste Be-schlüsse zur Resolution‘ zurückgezogen hat, ist eine Verzögerung – mehr nicht“, stellen Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) klar.

Mehr»

15.07.2019

Von: Arne Stenger

Luftreinhalteplan – Kieler*innen haben wirksame Maßnahmen verdient

Zur Berichterstattung über die Stellungnahme der Landeshauptstadt Kiel zur Fortschreibung des Luftreinhalteplans und zur Stellungnahme der deutschen Umwelthilfe erklärt der klimapolitische Sprecher der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Arne Stenger:

„Wie die Deutsche Umwelthilfe richtig feststellt, sind die Maßnahmen der Landes- und der Stadtverwaltung leider nicht ausreichend um den Anwohner*innen am Theodor-Heuss-Ring zu helfen. Nachdem Versagen der Automobilindustrie und der Bundesregierung versuchen Land und Stadt mit möglichst geringen Mitteln den Schaden zu begrenzen...“

Mehr»

19.06.2019

Von: Jessica Kordouni

„Wir brauchen Taten und keine Scheindebatten“

„Irgendjemand muss Tobias Koch mal den Unterschied zwischen Ursache und Wirkung erklären!“ Damit reagiert die Vorsitzende der Kieler Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Jessica Kordouni, auf Äußerungen des Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, der Beschluss der Landeshauptstadt zum Climate Emergency hätte die Rechtfertigung für die Blockade des Kreuzfahrers „Zuiderdam“ geliefert. Es sind nicht Beschlüsse der Ratsversammlung, sondern die immer bedrohlichere Klimakrise, die Menschen zu solchen Aktionen veranlasse.

Mehr»

URL:http://gruene-kiel.de/ratsfraktion/presse4/kategorie/umwelt_und_klimaschutz/article/oekologisches_desaster/