Pressemitteilung: Zur Ernennung von Luise Amtsberg als Beauftragte für Menschenrechtspolitik

Die Ernennung von Luise Amtsberg als Beauftragte für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe kommentieren die Vorstandssprecher*innen von Bündnis 90/Die Grünen Kiel, Luca Köpping und Anna Langsch.

Luca Köpping: “Wir freuen uns sehr, dass die Kielerin Luise Amtsberg zur Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe ernannt wurde. Seit Jahren setzt Luise Amtsberg sich als Bundestagsabgeordnete für eine humanitäre Flüchtlingspolitik und die Wahrung der Menschenrechte inner- und außerhalb Europas ein. Nur wenige Deutsche Politiker*innen bringen so viel Glaubwürdigkeit in dem Thema Menschenrechte mit, wie es Luise tut. Ob Geflüchtete in Moria oder Ortskräfte in Afghanistan; Luise stand in ihrer Rolle als Mitglied im Innenausschuss und flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion immer dann bereit, wenn es darum ging, einen würdevollen Umgang mit den Opfern von Kriegen und Krisen zu finden. Dementsprechend freuen wir uns, dass ihre Stimme durch die Berufung in den nächsten Jahren eine noch lautere sein wird.”

Anna Langsch: “Wir wünschen Luise für ihre neuen Aufgaben alles Gute und eine glückliche Hand. Vor ihr liegen schwere Aufgaben. Wir trauen jedoch keiner Person mehr zu als Luise, grundlegende Recht einzufordern insbesondere für diejenigen, deren Stimmen die Politik sonst nur schwer erreichen. 

Mit ihr setzt auch die Ampel-Koalition ein Zeichen dafür, dass Menschenrechte in der neuen Bundesregierung eine größere Rolle spielen werden. Nach wie vor wird sie als schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete die Belange der Bürger*innen unseres schönen Bundeslandes im Blick haben und vor allem für die Kieler*innen eine verlässliche Ansprechpartnerin bleiben.”

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel