Alternativantrag zu „Luftreinigungsanlagen zur unterstützenden Corona-Bekämpfung an Kieler Schulen“

Mit diesem Alternativantrag zu „Luftreinigungsanlagen zur unterstützenden Corona-Bekämpfung an Kieler Schulen“ (Drs. 157/2021) wird die Verwaltung beauftragt darzulegen, was ein Einsatz von Luftreinigungsanlagen mit Hochleistungsschwebstofffiltern für die Klassenräume in den Schulen bedeutet. 

Folgende Punkte sollen dabei berücksichtigt werden:

  • Wie viele Klassenräume sind „schwer zu lüften“?
  • Was genau bewirken diese Luftfilter?
  • Welche Empfehlungen geben zurzeit die relevanten Experten wie z.B. das Umweltbundesamt, das städtische Gesundheitsamt u.a.?
  • Was kosten diese Geräte?
  • Mit welchen Geräten lassen sich evtl. die sog. Dunkelsporthallen aufrüsten und wieder nutzbar machen?
  • Kann die Immobilienwirtschaft bei jeder Sanierung von Schulen prüfen, ob ein Klimasystem umgesetzt werden kann?

Der Alternativantrag (Drs. 200/2021) wurde in der Ratsversammlung am 18. Februar 2021 beschlossen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel