Bettina Aust: Wichtiger Schub für Kieler Kultureinrichtungen

„Es freut mich sehr, dass der Bund diese für die Stadt Kiel bedeutende Projekte wie die Sanierung der Kieler Kunsthalle und das neue Zentrum des Opernhauses durch das Bundesprogramm KulturInvest fördert. Die nun bewilligte Förderung ist ein wichtiger Baustein für die Finanzierung der Projekte, welche damit nun in die Realisierung gehen können.“ So reagiert Bettina Aust, kulturpolitische Sprecherin der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen auf die Nachricht, dass Kiel fast 27,5 Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm KulturInvest für Kultureinrichtungen erhält. 19,49 Mio. Euro fließen in die Sanierung der Kunsthalle, 8 Mio. Euro gehen in das neue Werkstattzentrum des Opernhauses. Für die Projekte fließt auch Geld aus Landes- und städtischen Kassen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel