Pressemitteilung zur anstehenden Eröffnung von Primark

Bündnis 90/Die Grünen Kiel und die Grüne Jugend Kiel kommentieren die anstehende Eröffnung der Modekette Primark in Kiel.

Dazu Luca Köpping, Kreisvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Kiel: “Primark ist ein gutes Beispiel – und zwar für ausbeuterische, unsoziale und unökologische Unternehmen. Ob schlechte Arbeitsbedingung vor Ort, die langfristige Verseuchung ganzer Gebiete in Südostasien oder die einfache Tatsache, dass durch Ketten wie Primark der lokale Einzelhandel leidet und Innenstädte am Ende des Tages einander stark ähneln. Wir kritisieren die Ansiedlung von Primark.”

Dazu Swaantje Bennecke, Kreisvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Kiel: “Eine nachhaltige Ansiedlungspolitik in der Kieler Innenstadt sieht für uns anders aus. Auch wenn sich die Innenstadt rund um die Holstenstraße so langsam belebt, steht vor allem Primark für den falschen Ansatz.”

Dazu Nelly Waldeck, Sprecherin der Grüne Jugend Kiel: “Primark nicht in Kiel! Die Firma steht für einen enthemmten Kapitalismus auf einer globalen Ebene. Auf der einen Seite der Welt werden Arbeiter*innen ausgebeutet, auf der anderen Seite Einmalkleidung zu Ramschpreisen über die Ladentheke gepfeffert, bis sie nach dreimaligem Tragen aussortiert werden.”

Dazu Nele Johannsen, Sprecherin der Grünen Jugend Kiel: “Wir empfehlen allen Bürger*innen Fair Fashion oder Second Hand zu kaufen oder zumindest Kleidung vor dem Entsorgen oft zu tragen. Jährlich werden über 1,3 Millionen Tonnen Kleidung entsorgt, die Herstellung, der Warentransport und der Gebrauch von Kleidung sorgen für jährlich mehr als 850 Millionen Tonnen CO2 Emissionen. Da muss sich dringend etwas ändern!”

Im Zuge der Protestaktionen gegen Primark wird die Grüne Jugend Kiel am 9.11. ab 16:00 eine Kundgebung und eine Kleidertauschparty auf dem Berliner Platz abhalten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel