Frauenfacheinrichtungen stärken

Die Bedeutung der unverzichtbaren Arbeit von Frauenfacheinrichtungen ist während der Pandemie noch deutlicher geworden. Die Herausforderungen durch familiäre Gewalt waren und sind enorm und werden mit hohem Einsatz und großer Kompetenz in voller Verantwortung geleistet. Und dies in einer Situation, die auch das Personal persönlich und privat vor nie gekannte Herausforderung gestellt hat.

Unser Antrag Frauenfacheinrichtungen stärken (Drs. 1037/2022), der für den Haushalt 2023 die jährliche Förderung für Frauenfacheinrichtungen erhöht, wurde in der Ratsversammlung am 15. Dezember 2022 ungeändert beschlossen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel